Home

Autoritär erziehungsstil

Über 80% neue Produkte zum Festpreis; Das ist das neue eBay. Finde ‪Erziehung‬! Riesenauswahl an Markenqualität. Folge Deiner Leidenschaft bei eBay Der autoritäre Erziehungsstil Merkmale des autoritären Erziehungsstils sind, dass ein Großteil der Aktivitäten vom Erzieher oder den Eltern bestimmt werden. Der dänische Familientherapeut Jesper Juul nennt diesen Stil auch Elterndiktatur

Der autoritäre Erziehungsstil ist einer der ersten Erziehungsstile, der durch die Sozialpsychologie definiert wurde. Früher galt eine autoritäre Erziehung dabei als normal und war deshalb weit verbreitet. Der autoritäre Erziehungsstil ist dabei durch eine starke hierarchische Ordnung in der Familie geprägt Welche Auswirkungen der autoritäre Erziehungsstil hat, liegt nach diesem Beispiel auf der Hand: Dem Kind ist es nicht möglich, sich selbst zu entfalten. Die Eltern verwehren dem Kind selbst Entscheidungen zu treffen und eben auch Fehler zu machen. Kinder können so nicht lernen, mit daraus entstehenden Gefühlen umzugehen

Ein Erziehungsstil, der überwiegend von Strenge und Aufforderung geprägt ist, wird als autoritärer Erziehungsstil bezeichnet. Doch was zeichnet die autoritäre Erziehung aus und ist sie empfehlenswert Die Autoritäre Erziehung gehört zu den wichtigen pädagogischen Erziehungsstilen. Im folgenden Artikel können Sie sich über diese pädagogische Richtung, die Zielsetzungen, Methoden, Rolle des Kindes und der Eltern, sowie über Vor- und Nachteile informieren Die Grundsteine des autoritativen Erziehungsstils basieren auf klar kommunizierten Regeln und Anforderungen und sind geprägt durch einen hohen Grad an Zuwendung und Vertrauen. Daher wird er von Erziehungswissenschaftlern auch als der optimale Erziehungsstil angepriesen Die autoritative Erziehung ist ein Erziehungsstil, der eine Art goldenen Mittelweg zwischen autoritärer und permissiver Erziehung darstellt. Die autoritäre Erziehung ist durch eine klare Hierarchie gekennzeichnet, in der die Eltern das Sagen haben und mit dem Belohnungs- und Bestrafungssystem arbeiten. Eltern, die ihre Kinder permissiv erziehen, verhalten sich eher zurückhaltend, tolerant. Der autoritäre Erziehungsstil kann als das eine, der antiautoritäre als das andere Extrem betrachtet werden. Die Idee der antiautoritären Erziehung entstand in den 1960er Jahren auf Grundlage der Arbeit des schottischen Pädagogen Alexander Sutherland Neill. Sie beschreibt eine Erziehungsmethode ganz ohne Zwang, im Gegensatz zur in jener Zeit meist praktizierten autoritären Erziehung, die.

Autoritärer Erziehungsstil Er zeichnet sich durch hohe Kontrolle und geringe Responsivität aus. Die Erzieher sind hierbei dem zu Erziehenden gegenüber sehr zurückweisend und stark kontrollierend. Es werden strenge Regeln aufgestellt und die Autorität darf nicht hinterfragt werden Von autoritärer Erziehung über die Reformpädagogik bis hin zu demokratischen Verhältnissen zwischen Erwachsenen und Kindern - Ziele und Stile der Erziehung haben sich in den vergangenen Jahrtausenden stark verändert. Anfänge der Erziehung in der Antik Autoritärer Erziehungsstil kennzeichnet die ganzheitliche Kontrolle des Verhaltens und das Festlegen von Zielen und Normen ausschließlich durch die Erziehungsberechtigten. Außerdem kann die Bestrafung von aggressivem, aber auch selbstbewusstem Verhalten eines Kindes ein Kennzeichen dieser Erziehungsart sein (vgl. Thomae, 1972, S. 810). 3 Der familiäre Erziehungsstil ist oftmals Spiegel beziehungsweise Folgeerscheinung gesellschaftlicher Verhältnisse. So war die autoritäre Erziehung besonders in den Zeiten des Kaiserreiches und des Nationalsozialismus weit verbreitet. Gehorsam, Pflicht und Disziplin galten als oberste Tugenden Die autoritative Erziehung, die auch unter dem Begriff sozialintegrative Erziehung bekannt ist, stellt die goldene Mitte unter den Erziehungsstilen dar. Die Eltern üben zum einen eine große Kontrolle über das Kind und sein Verhalten aus, zum anderen werden aber auch die kindlichen Bedürfnisse berücksichtigt und nach Möglichkeit erfüllt

Autoritärer Erziehungsstil Der autoritäre Erziehungsstil ist das Gegenstück zum Antiautoritären Erziehungsstil. Diese Erziehungsmethode war in den frühen 30er-Jahren weit verbreitet. Diese Erziehungsform gilt in der modernen Gesellschaft als eingestaubt und findet heute eher wenig Anwendung Erziehungsstile nach Lewin: autoritär. Charakteristisch für den autoritären Erziehungsstil ist z.B., dass das Kind hier sehr wenig Freiheiten hat. Der Erzieher übt eine starke Kontrolle aus und bestimmt die Aktivitäten. Außerdem wird bei diesem der drei Erziehungsstile zwar auch gelobt, aber es werden vor allem auch negative Erziehungsmaßnahmen angewendet wie Drohungen. Antiautoritäre Erziehung ist ein Sammelbegriff für eine Gruppe von Erziehungskonzepten, die in Deutschland Ende der 1960er und in den 1970er Jahren entstanden sind Erziehungsstile: Autoritativ, permissiv, autoritär Die eigene Erziehung beeinflusst nachweislich den Erziehungsstil, für den man sich für sein eigenes Kind entscheidet. Bei dieser Aussage denkt man in erster Linie, dass die eigene Erziehung bei dem eigenen Kind später eins zu eins umgesetzt wird Der autoritäre Erziehungsstil steht für strenge Regeln, Vorschriften und Anweisungen. Hier stehen ganz klar die Eltern an der Spitze der Familienhierarchie. Sie entscheiden, was wie getan werden soll, und bestrafen unerwünschtes Verhalten: strenge Hierarchie, klare Regeln und Vorschrifte

Ein autoritärer Erziehungsstil stellt hohe Anforderungen an das Kind und gibt ihm zudem wenig emotionalen Halt. Eine autoritäre Erziehung ist nicht förderlich für die gesunde Entwicklung der Kinder. Denn strenge Regeln und Befehle verwehren diesen nicht nur die Chance, sich frei zu entfalten - die autoritären Methoden machen die Entwicklung eines gesunden Selbstwertgefühls geradezu. Die autoritäre Erziehung bringt Kinder hervor, die ständig an sich selbst zweifeln, die Schuld immer bei sich suchen und sich in Beziehungen unterordnen, bis sie explodieren. Sie nehmen ihre kindlichen Erfahrungen im Umgang mit den Eltern mit in ihr erwachsenes Dasein und suchen sich meist dominante Partner, die emotional unterkühlt sind. Damit setzt sich die Familiengeschichte fort, bis. In diesem Sinne sprechen wir nicht nur von den Folgen der Erziehung durch ein autoritäres Elternteil, sondern auch über die von Beziehungen und Arbeitsverhältnissen, die von einer eindeutig autoritären Figur kontrolliert werden. Beziehungen mit einem zu dominanten Partner können lähmend und sogar schädlich sein. Darüber hinaus wissen wir möglicherweise nicht immer, wie wir mit diesen.

Der antiautoritäre Erziehungsstil ist das genaue Gegenteil, er läuft völlig zwangfrei ab. Hier werden dem Kind Entfaltung und Entscheidungsfreiheit eingeräumt, aber auch keine Grenzen aufgezeigt. Damit kann ein Kind schnell überfordert sein, denn der Erziehende gibt die Verantwortung ab und überlässt sie dem Kind Autoritärer Erziehungsstil. Demokratischer Erziehungsstil. Laissez-faire Erziehungsstil. Dieses Konzept mit drei Führungs- beziehungsweise Erziehungsstilen diente und dient dazu, Erzieher einem Typ zuzuordnen. Das Schema sollte den Erziehenden helfen, sich über den eigenen Erziehungsstil bewusst zu werden und das Erziehungsverhalten unter Umständen zu überdenken. Unser nächster Artikel. 1. Der autoritäre Erziehungsstil. Der autoritäre Erziehungsstil ist geprägt von vielen Regeln, strengen Vorschriften, die es als Kind konsequent einzuhalten gilt, sowie hohen Erwartungen seitens der Eltern. Auch Belohnungen oder Bestrafungen sind typische Merkmale des autoritären Erziehungsstils Autoritär Beim autoritären Erziehungsstil steht der Gehorsam eines Kindes primär im Vordergrund . Als bevorzugtes Erziehungsmittel wird Bestrafung in jeder Form angesehen. Ein verbaler Austausch findet selten bis gar nicht statt, wird eher vermieden. Dabei kann die Autonomie des Kindes stark eingeschränkt sein. Es ist sowohl ein liebevolles, besorgtes, wie auch ein vernachlässigendes.

Kostenloser Versand Verfügbar - Große Auswahl an ‪Erziehun

Staatlich geprüfter und zugelassener Fernlehrgang inkl. drei Wochenendseminaren. Führen Sie erfolgreich Erziehungs- und Entwicklungsberatungen durch. Jetzt informieren Autoritäre Erziehung - Merkmale. Hier noch mal die wichtigsten Merkmale von autoritärer Erziehung: Anforderungen und Kontrolle. Bei einer autoritären Erziehung stellen die Eltern viele Anforderungen an das Kind. Das Verhalten des Kindes wird überwacht und kontrolliert; es gibt viele Regeln und strikt formulierte Grenzen In der autoritären Erziehung setzen die Eltern oder Erzieher strenge Regeln. Das Kind hat die hohen Erwartungen zu erfüllen und soll vor allem nach den Vorstellungen der Erwachsenen geformt werden. Auf die Wünsche, Sehnsüchte und Bedürfnisse des Kindes wird kaum bis gar nicht eingegangen. Wenn das Kind autoritär erzogen wird, wird oft mit Strafe und Belohnung gearbeitet. Es gibt eine.

Autoritäre Erziehung. Der autoritäre Erziehungsstil zeichnet sich durch eine strenge Hierarchie aus. Die Eltern stehen an der Spitze. Sie bestimmen die Regeln, treffen alle Entscheidungen und geben klare Anweisung. Gehorsamkeit wird belohnt, aber wer sich widersetzt, wird bestraft. Familientherapeuten nennen diesen Stil auch Elterndiktatur. Der größte Nachteil: Aufgrund der hohen. Bei autoritärer Erziehung (auch autokratisch genannt) bestimmen die Eltern die Aktivitäten der Kinder, ohne Rücksicht auf deren Wünsche zu nehmen.Das vorrangige Ziel ist das uneingeschränkte Gehorsam des Kindes. Der elterliche Wille wird dabei mit Drohungen und Einschüchterungen durchgesetzt Autoritärer Erziehungsstil: Heutzutage empfehlen Erziehungsexperten wie Jan-Uwe Rogge diesen Erziehungsstil zu vermeiden. Er ist gekennzeichnet durch viele Regeln, Verbote und auch Strafen. Die Eltern des Kindes sind streng und lassen sich auf keine Kompromisse ein. Langfristig führt das zu Aggression beim Kind und dazu, dass es nur schwer selbstständig wird, da es alle Regeln und Gebote.

Autoritärer Erziehungsstil

Der autoritäre Erziehungsstil: Merkmale und Auswirkunge

Autoritärer Erziehungsstil. Auch hier verlangst du absoluten Gehorsam, aber wenn dein Kind dies einhält, wird es belohnt. Aber natürlich auch bestraft, wenn es sich deinem Regelwerk widersetzt. Du hast klare Erwartungen, was Disziplin, Sauberkeit und Ordnung betrifft, und die muss dein Kind erfüllen. Die autoritäre Erziehung setzt einen sehr eng abgesteckten Rahmen, in dem sich der. Was ist autoritäre Erziehung und was sind die Vor- und Nachteile dieser Erziehungsform. Die Antworten erfahren Sie hier bei Meine Familie von real Eine autoritäre Erziehung mildert dieses Modell etwas ab - der dänische Erziehungswissenschaftler Jesper Juul spricht trotzdem von der Elterndiktatur. Die Erziehung ist von Regeln, Hierarchien, Belohnungen und Strafen geprägt und nimmt wenig Rücksicht auf die Wünsche und Bedürfnisse des Kindes. Der demokratische Erziehungsstil ermöglicht es dem Kind, sich in einem ausgewogenen.

Der autoritäre Erziehungsstil: Du machst was ich will! Bis in die 60er Jahre hinein waren Gehorsam, Disziplin, Fleiß und Pünktlichkeit wichtige Erziehungsziele. Eltern und Erzieher beanspruchten uneingeschränkte Autorität. Wenn Erwachsene reden, haben Kinder den Mund zu halten. Beim autoritären Erziehungsstil erhalten Kinder viele Anweisungen und Befehle, denen sie sich. Sehr strenge und aggressive Erziehung kann nach hinten losgehen: Jugendliche reagieren darauf ganz anders als gewollt. Auch fürs spätere Leben ist die harte Hand keine gute Idee Erziehungsstile von Kindern: autoritärer Stil lasses-faire-stil kooperativer Stil. Vor und Nachteile dieser Erziehungsstile. Unter Erziehung verstehen wir, dass wir ein Kind in seiner Entwicklung fördern und ihm bestimmte Wertvorstellungen vermitteln. Wir helfen ihm, ein eigenständiger, verantwortungsvoller Mensch zu werden, der seine Talente entfalten, seine Ziele verwirklichen und sich in. Der autoritäre Erziehungsstil kann auch zu egozentrischer Sprachweise (ich, mich, mein, mir) des Kindes führen und ist als Nachahmung des elterlichen Sprachgebrauchs zu sehen. Trotzdem bleiben viele Kinder bei dem Erziehungsstil verschlossen und neigen dazu, sich unterzuordnen. Der antiautoritäre Erziehungsstil - du kannst! Der antiautoritäre Erziehungsstil ist ein zwangsfreier und auf.

Autoritärer Führungsstil Demokratischer Führungsstil Laisser-faire Führungsstil 2.3 Merkmale und Folgen des Autoritären Führungsstils Beim Autoritären Stil gibt der Gruppeneiter viele Anweisungen, ohne dabei auf die Reaktion der Gruppenmitglieder einzugehen. Er legt den Ablauf und die Aufteilun Plakat A: autoritärer Erziehungsstil (wird zum Ende der Stunde ergänzt) Merkmale des Lehrerverhaltens Auswirkungen auf die Schüler der Lehrer ist streng Die Schüler trauen sich nichts in dem Unterricht, sind sehr still der Lehrer lobt und tadelt viel Die Schüler wissen genau, ob etwas richtig oder falsch ist > dies kann aber auch zu Angst vor fal- schen Antworten führen der Lehrer wehrt. Der Begriff Erziehungsstil umfaßt die Kategorien Führungsstil und Unterrichtsstil, wobei allerdings vornehmlich die Rolle des Erziehenden, Führenden oder Unterrichtenden akzentuiert ist: a) Der autoritäre Erziehungsstil fordert eine widerspruchslose, bedingungslose Unterwerfung des Kindes. b) Der autokratische (autoritative) Erziehungsstil betont die Autorität der führenden Elternfigur.

Autoritäre Erziehung: Beispiel & Definition familie

Autoritärer Erziehungsstil: Definition, Ziele & Auswirkunge

  1. Galt lange Zeit die autoritär-diktatorische Erziehung mit seinen engen Grenzen und Strafe als Erziehungsmittel als die einzig wahre, kam in den 1960er Jahren der antiautoritäre Erziehungsstil auf, bei dem den Kindern überhaupt keine Grenzen mehr gesetzt wurden, was in vielen Fällen zu Orientierungslosigkeit oder übertriebener Selbstbezogenheit führte. Der autoritative Erziehungsstil hat.
  2. Der autoritäre Erziehungsstil am Beispiel der Ehrenkultur. Begriffsbildung, Sozialisation und Erziehungsstile im Vergleich. von Mehmet Kara | 7. April 2017. Taschenbuch 13,99 € 13,99 € Lieferung bis Mittwoch, 27. Mai. GRATIS Versand durch Amazon. Nur noch 1 auf Lager. Erziehungsstile im Wandel: Eine Literaturrecherche zur Entwicklung der Erziehungsstile im 20. Jahrhundert und bis Heute.
  3. Beim autoritären Erziehungsstil (authoritarian parenting) fordern Eltern den strikten Gehorsam ihrer Kinder, weil es ihnen um psychologische Kontrolle geht. Sie bestrafen massiv und physisch und.. Gewissen - Deutsche Redewendungen. bis zu einem gewissen Grad. Gewissen und Feigheit sind dieselben Dinge. Gewissen ist der Handelsname der Firma Neueste Nachrichten: Gewissen. Für alle, die sich.
  4. Das Wichtigste in Kürze: Erziehungsstile sind zusammengefasste Gruppen von beobachtbaren Verhaltensweisen Erziehender. Sie basieren auf Einstellungen und Überzeugungen und haben Auswirkungen auf die Entwicklung von Zu-Erziehenden. Nach dem Modell von Kurt Lewin werden autoritäre, demokratische und laissez-faire Erziehungsstile unterschieden
  5. Autoritäre Erziehung hat noch einen weiteren gravierenden Nachteil. Sie kann zu einem schwierigen Sozialverhalten der Kinder führen. Denn Kinder lernen am Modell. Sie beobachten ihre Eltern genau, um von ihnen zu lernen und sie nachzuahmen. Klar, dass viele autoritär erzogene Kinder ebenfalls versuchen, sich in der Welt durch Befehle und Strafen durchzusetzen. «Wenn du nicht tust, was ich.

Der autoritäre Erziehungsstil in der Erziehung von Kinder

Der autoritäre Erziehungsstil wird dagegen als höchst problematisch angesehen. Die Kinder entwickeln nur schwer ein positives Selbstbild, sind eher ängstlich und leiden oft später unter Neurosen oder anderen psychischen Erkrankungen. Weil autoritär erzogene Kinder oft selbst körperlichen Strafen ausgesetzt sind, ist ihre Gewaltbereitschaft höher als die anderer Kinder Beim autoritären Erziehungsstil erhalten Kinder viele Anweisungen und Befehle, denen sie sich. Der autoritäre Erziehungsstil orientiert sich, wie der Name bereits sagt, stark an der (natürlichen) Autorität der Eltern [7], während die kindlichen Bedürfnisse kaum berücksichtigt werden. [8] Ziel ist es, die Kinder auf die gesellschaftlichen Anforderungen vorzubereiten, ihnen Orientierungen. Die autoritäre Erziehung kann sich auf das Kind negativ auswirken. Das Ausmaß hängt vorwiegend davon ab, wie autoritär das Kind erzogen wird und wie es veranlagt ist. Manche Kinder sind von Natur aus sehr empfindlich und leiden demzufolge mehr unter den autoritären Erziehungsmethoden. Eine Gefahr liegt darin, dass das Kind auch in seinem weiteren Leben von den Entscheidungen und. Erziehung ist ein Experiment mit vielen Unbekannten und ungewissem Ausgang. Ein Grundsatz für gelungene Erziehung: Von frühester Kindheit an müssen die richtigen Grundlagen angelegt und.

Autoritativer Erziehungsstil: Merkmale, Folgen, Vor

Zahlreiche Studien, die die Effekte unterschiedlicher Erziehungsstile messen, zeigen: Autoritär erzogene Kinder sind später öfter depressiv, rauchen mehr, mobben andere häufiger, zeigen. autoritäre erziehung meinung persönlichkeit persönlichkeitsentwicklung; S. Sunstark Gast. 26 Juli 2012 #1 Hallo liebe Leser, ich bin gerade sowas von stinkig! Ich habe es mal wieder geschafft, mich in das Thema Depression mit all seinen Ausprägungen einzulesen und bin rausgekommen bei: Depressionen verursacht durch geringes Selbstwertgefühl verursacht durch eine autoritäre Erziehung. Da. Autoritärer Erziehungsstil (2. Text): Merkmale des autoritären Erziehungsstils sind, dass ein Großteil der Aktivitäten vom Erzieher oder den Eltern bestimmt werden. Das Kind wird in seinem Verhalten und Denken gelenkt, entsprechend den Vorstellungen des Erwachsenen. Dabei werden häufig Befehle und Anordnungen an den Zu- Erziehenden ausgesprochen. Die Eltern respektieren nur geringfügig. Der autoritäre Erziehungsstil am Beispiel der Ehrenkultur - Pädagogik - Seminararbeit 2016 - ebook 12,99 € - Hausarbeiten.d

Autoritative Erziehung - Alles rund um diesen Erziehungsstil

  1. Autoritär ist ein Wort, das Ende des 19. Jahrhunderts aus dem französischen autoritaire (dieses nach französisch auteur, wie das deutsche Wort Autor sich von lateinisch auctor ableitend) entlehnt worden sein soll. Dies ist im Unterschied zu Autorität, das sich im 15. Jahrhundert aus dem lat. auctoritas ableitete, ebenfalls auf lat. auctor zurückgehend. Das Wort ist mehrdeutig, wobei heute.
  2. Das bedeutet, dass der autoritäre Erziehungsstil der fünfziger und sechziger Jahre verschwunden ist. Süddeutsche Zeitung, 26.11.2003. Diese Erfahrung ist in einen grundsätzlichen Erziehungsstil einzubeziehen und zum Mittelpunkt der athletischen Erziehung zu machen. Hoke, Ralph Johann u. Schmith, Otto: Grundlagen und Methodik der Leichtathletik, Leipzig: Barth 1937, S. 4 . In zahlreichen.
  3. Autoritäre Erziehung Im Gegensatz zum autokratischen Stil wird hier die Meinung des Kindes zwar akzeptiert, dennoch zählt letztendlich nur die Meinung der Eltern. Grenzen ohne Freiheit ist hier.
  4. Wie eine Kindheit gestaltet wird, hängt von der Kultur ab. Hierzulande ist Erziehung Privatangelegenheit. Woanders aber beteiligen sich fast alle daran - und bieten ein starkes Auffangnetz
  5. «Autoritativer», nicht «autoritärer» Erziehungsstil. In der Tendenz trifft dies ab der Adoleszenz zu, weshalb Eltern zunächst hierarchisch und nicht horizontal denken sollten. Kleine Kinder.
  6. • autoritärer Erziehungsstil kann unter bestimmten Umständen (z.B. delinquenzförderliche Umwelt) förderlich sein (Schneewind, 2000) • Eltern in Kulturen mit Respekt vor älterer Generation, kollektivistisch‐ gruppenzentrierte Orientierung: oft Verhalten fälschlich als autoritär eingestuft (Nucci, 2001) 4
  7. Erziehungsstile: Die bekanntesten Stile im Vergleich

Video: Erziehungsstil - Wikipedi

Hintergrund | Inhalt | Früher Später Jetzt | WissenspoolAutoritär, Laissez-faire oder demokartische Erziehung: VorWer ist der Boss im Haus?: Erziehungsstile von laissezAutoritärer Erziehungsstil - Lernfoerderung | kostenloseErziehungsstilePin auf Familienleben
  • Sarah heinrich facebook.
  • Internetseite löschen.
  • Rimowa koffer handgepäck.
  • Matlab 2017 download.
  • Horizont fotografie.
  • Lvz kundendienst.
  • Vg kbd1000 samsung.
  • Alles geht zu ende sprüche.
  • Schauspiel studieren salzburg.
  • Löwe und skorpion 2017.
  • Papa serra barcelona.
  • Nie meldet sich jemand bei mir.
  • Hostel schlafsaal erfahrungen.
  • Bierglas selbst gestalten.
  • Flüchtling heiraten ohne papiere.
  • Weißfisch irlands.
  • Tamaris slipper jenna.
  • Lebenswerteste stadt der welt 2017 liste.
  • Stuhlhussen mieten köln.
  • Roger router download.
  • Das brot wolfgang borchert analyse.
  • Baby wirkt abwesend.
  • Nordsee two.
  • Gardena druckluftanschluss.
  • Korfu strand.
  • Www.zoosk.com kündigen.
  • Methode der erwachsenenbildung.
  • 31 wochen altes baby ernährung.
  • Nak norddeutschland termine.
  • Masseschluß definition.
  • Prepozicije u nemackom jeziku.
  • Giuvaulta intern.
  • Dsds 2016 goldene cd.
  • The mindy project staffel 3 folge 17.
  • Citavi 6 word add in.
  • Galactic bonn preise.
  • Fikry el azzouzi wir da draußen.
  • Azimo geldtransfer gebühren.
  • Optische veränderung nach trennung.
  • Stellplatz bevertalsperre.
  • Open source personalverwaltung.